... vollständige Nachricht

Karl-Josef Büscher zum neuen Vorsitzenden gewählt

von

Mit Karl-Josef Büscher (Rheda-Wiedenbrück) als einstimmig gewähltem Vorsitzenden führt
die Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW) ihre Arbeit fort. Die Mitglie-
derversammlung, in der Heimatstadt des neuen Mannes an der Spitze des Dachverbands
der kommunalen Seniorenvertretungen, war gut besucht und stellte jetzt die Weichen für das
Engagement unter dem Jahresschwerpunkt-Thema "Gemeinsam sind wir stark".
Der bisherige Vorsitzende Jürgen Jentsch (Gütersloh) hatte im Vorfeld überraschend seinen
Rücktritt bekannt gegeben. Ihm wurden Anerkennung und Dank für seine dreijährige Amts-
periode als Vorsitzender sowie für sein Engagement im Vorstand über viele Jahre ausge-
sprochen.
In seinem Grußwort lobte Bürgermeister Theo Mettenborg den Einsatz von Seniorenvertre-
tungen (SV) und wies insbesondere auf das 30-jährige Mitwirken des eigenen Seniorenbei-
rates bei der Gestaltung seiner Stadt hin. Eine Urkunde für die Arbeit von drei Jahrzehnten
gab es neben den Gastgebern der Mitgliederversammlung auch für die SV der Kommunen
Lengerich, Duisburg, Haltern am See sowie Remscheid. Besondere Glückwünsche und eine
Urkunde galten der Seniorenvertretung Steinhagen, die sich bereits seit 40 Jahren für die
Belange älterer Menschen einsetzt. Weitere Grußworte hörten die Delegierten sowohl vom
stellvertretenden Vorsitzenden des Seniorenbeirats Rheda-Wiedenbrück als auch - digital -
von Claudia Middendorf, der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinde-
rung sowie für Patientinnen und Patienten in NRW. Die LSV setzt sich dafür ein, dass Mid-
dendorf auch nach der Landtagswahl im Mai dieses Amt weiter ausüben kann. Auch Ehren-
mitglied Irmgard Scheinemann wurde herzlich begrüßt.
Zu Stellvertretern des neuen Vorsitzenden Karl-Josef Büscher wurden Werner Böcker (Ha-
gen) und Ingrid Dormann (Arnsberg) gewählt. Den Vorstand komplettieren der Schatzmeister
Martin Schulz (Lippstadt) und als Schriftführer Rüdiger Haake (Haltern am See). Beisitzer/in-
nen sind Edeltraut Krause (Herne), Dr. Michael Adam (Bocholt), Gerd Maschun (Essen),
Manfred Stranz (Kaarst) und Wolf-Rainer Winterhagen (Radevormwald).
Mit Karl-Josef Büscher (Rheda-Wiedenbrück) als einstimmig gewähltem Vorsitzenden führt
die Landesseniorenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW) ihre Arbeit fort. Die Mitglie-
derversammlung, in der Heimatstadt des neuen Mannes an der Spitze des Dachverbands
der kommunalen Seniorenvertretungen, war gut besucht und stellte jetzt die Weichen für das
Engagement unter dem Jahresschwerpunkt-Thema "Gemeinsam sind wir stark".
Der bisherige Vorsitzende Jürgen Jentsch (Gütersloh) hatte im Vorfeld überraschend seinen
Rücktritt bekannt gegeben. Ihm wurden Anerkennung und Dank für seine dreijährige Amts-
periode als Vorsitzender sowie für sein Engagement im Vorstand über viele Jahre ausge-
sprochen.
In seinem Grußwort lobte Bürgermeister Theo Mettenborg den Einsatz von Seniorenvertre-
tungen (SV) und wies insbesondere auf das 30-jährige Mitwirken des eigenen Seniorenbei-
rates bei der Gestaltung seiner Stadt hin. Eine Urkunde für die Arbeit von drei Jahrzehnten
gab es neben den Gastgebern der Mitgliederversammlung auch für die SV der Kommunen
Lengerich, Duisburg, Haltern am See sowie Remscheid. Besondere Glückwünsche und eine
Urkunde galten der Seniorenvertretung Steinhagen, die sich bereits seit 40 Jahren für die
Belange älterer Menschen einsetzt. Weitere Grußworte hörten die Delegierten sowohl vom
stellvertretenden Vorsitzenden des Seniorenbeirats Rheda-Wiedenbrück als auch - digital -
von Claudia Middendorf, der Beauftragten der Landesregierung für Menschen mit Behinde-
rung sowie für Patientinnen und Patienten in NRW. Die LSV setzt sich dafür ein, dass Mid-
dendorf auch nach der Landtagswahl im Mai dieses Amt weiter ausüben kann. Auch Ehren-
mitglied Irmgard Scheinemann wurde herzlich begrüßt.
Zu Stellvertretern des neuen Vorsitzenden Karl-Josef Büscher wurden Werner Böcker (Ha-
gen) und Ingrid Dormann (Arnsberg) gewählt. Den Vorstand komplettieren der Schatzmeister
Martin Schulz (Lippstadt) und als Schriftführer Rüdiger Haake (Haltern am See). Beisitzer/in-
nen sind Edeltraut Krause (Herne), Dr. Michael Adam (Bocholt), Gerd Maschun (Essen),
Manfred Stranz (Kaarst) und Wolf-Rainer Winterhagen (Radevormwald).
"Zusammen sind wir stark" - unter diesem Motto gehen die neu Gewählten die vielfältigen
Themen des Alters an, darunter die Bearbeitung von 14 in der Mitgliederversammlung be-
schlossenen Anträgen

 

Karl-Josef Büscher
Vorsitzender

Zurück