... vollständige Nachricht

Besichtigung des Klärwerks in Rhede

von Volker Grote Westrick

Am 15. Mai besuchten auf Initiative des SB Rhede 16 Personen das Klärwerk in Rhede. Sie wurden begrüßt und bei der Führung begleitet durch Herrn Dyckerhoff.

Zunächst wurde die Gruppe in die "Schaltzentrale" gebeten um dort einen Überblick über die gesamte Anlage zu erhalten. Hier hingen auch die Pläne für die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in den nächsten 2 Jahren aus. Die geplanten Maßnahmen fanden reges Interesse.

Danach ging es in eine große Halle, in der die Abwässer mit Pumpen durch eine beeindruckende Filteranlage gepumpt werden. In verschiedenen Becken wird anschließend die biologische  Reinigung der Abwässer durch Einsatz von Bakterien durchgeführt.

Im Labor staunte die Gruppe anschließend, als ihr in 3 Zylindern gezeigt wurde, wie das Abwasser im Klärwerk ankommt und wie es aussieht, wenn es gereinigt wieder in den Rheder Bach geleitet wird. Die vorher dunkelbraune Brühe sieht dann bereits wieder so aus, als ob sie schon trinkbar wäre.

Aufgrund des regen Interesses der Besucher ist ein zweiter Besichtigungstermin vorgesehen, der allerdings noch nicht festgelegt ist. Interessenten wenden sich bite an

Helmut Nienhaus, Tel. 02872/5387

Zurück