... vollständige Nachricht

E i n l a d u n g

von Volker Grote Westrick

 

 

E i n l a d u n g

an die Vertreter der Vereine und Verbände

.

Wie in den vergangenen Jahren möchte der Seniorenbeirat über seine geleistete Arbeit aus den letzten Jahren berichten, sowie über die vorgesehenen Schwerpunkte seiner Tätigkeit im laufenden Jahr 2019 informieren. Darüber hinaus werden Vorschläge oder Anregungen der Delegierten für eine noch bessere Vernetzung und Koordinierung der Rheder Seniorenarbeit sowie für eine intensivere gegenseitige Unterstützung gerne entgegen genommen.

 

Ein anderer Schwerpunkt ist : Notfall und erste Hilfe zu Hause.

Wie erkenne ich Schlaganfall, Herzinfarkt, was kann ich machen und welche Nummer wählt man um sofort Hilfe zu bekommen? Hierbei wird dann die Notfalldose vorgestellt. Welchen Sinn hat sie und warum kann das wichtig sein?

Hierzu wird der Notfallsanitäter Gregor Schulte referieren und die Notfalldose vorstellen die hier große Hilfe leistet für die Sanitäter.

 

Hiermit lade ich die Vertreter der Vereine und Verbände der Rheder Seniorenarbeit herzlich ein zu einer

Delegiertenversammlung

am Donnerstag, dem 28. März 2019, 15.00 Uhr,
im DRK Zentrum, Kirmesplatz Rhede.

 

Ich freue mich auf Ihr Kommen und auf Ihre Anregungen zur Seniorenarbeit in Rhede und hoffe, dass es eine anregende Veranstaltung wird. Gern laden wir Sie dazu auch zu Kaffee, Kuchen und kalten Getränken ein.

Damit die Delegiertenversammlung optimal organisiert werden kann, bitte ich Sie, sich bis zum 21.3. bei der Vorsitzenden des Seniorenbeirates Luzia Höyng,  2597, oder dem stellvertretenden Vorsitzenden Bernd Tielkes,  807525, anzumelden. Sie können die Anmeldung auch unter der E-Mail-Adresse: seniorenbeiratrhede@t-online.de vornehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Luzia Höyng

 

 

 

 

Zurück