Aktuelles und Wichtiges

von Georg Enck

Schulung mit dem Pedelec

 

Die Nachfrage sei groß, sagt Bernd Tielkes vom Seniorenbeirat. Deshalb findet nun zum dritten Mal ein Fahrsicherheitstraining für Senioren statt. Der Seniorenbeirat bietet diese Schulung speziell zur Sicherheit auf dem Elektrofahrrad, gemeinsam mit der Kreispolizei und der Kreisverkehrswacht, am Samstag, dem 12. September 2019 an, Treffpunkt ist um 15 Uhr am Schulzentrum in Rhede.

Der Kursus dauert rund dreieinhalb Stunden und beginnt mit einem Theorieteil, in dem es um Themen wie Technik, rechtliche Aspekte und Sicherheit geht. Anschließend folgen Fahrübungen mit Trainer auf dem Schulhof im sogenannten „Schutzraum“, sagt Bernd Tielkes. Dort könnten die Teilnehmer erste Erfahrungen mit dem Pedelec sammeln.

An der Schulung könnnen laut Tielkes auch Leute teilnehmen, die(noch) kein eigenes Pedelec besitzen, allerdings stehen eine begrenzte Anzahl von Leih-Pedelcs zur Verfügung. Wer eines wünsche, müsse das bei der Anmeldung angeben.

Nach dem Training auf dem Schulhof folgt dann noch eine Tour durch Rhede, bei der es auch um problematische Situationen im Straßenverkehr gehen soll.

Anmeldung sind möglich im Bürgerbüro im Rathaus, sowie bei Bernd Tielkes unter 02872/807525, der auch weitere Informationen zur Schulung gibt.

 

Weiterlesen …

von Georg Enck

Der Seniorenbeirat Rhede organisiert wieder eine Rollatorschulung.

Führerschein für den Rollator

In Zusammenarbeit mit L-i-A Bocholt, Firma Splitthoff und der Verkehrspolizei findet diese Veranstaltung am 03.09.2019 von 10 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Rhede statt.

Seit 5 Jahren bietet der Verein Leben im Alter e.V. kurz L-i-A genannt, einen Rollator Parcours für eine sichere, bequeme und rückenschonende Rollator Nutzung an. Denn so einfach, wie sich das Führen und die Handhabung eines Rollators erst einmal darstellen, ist es nicht. Wie oft sehen wir, dass an Borsteinkanten der Rollator hochgehoben wird? Wie oft führt ein Rollator an einem Gefälle den Menschen und nicht umgekehrt?

Auf unserem diesjährigen Rollator-Parcours können Sie die Handhabung Ihres mitgebrachten Rollators in Situationen testen, die Ihnen im Alltag immer wieder begegnen können. Sie können Ihre Geschicklichkeit auf unebenen oder glatten Bodenbelägen, an kleinen Gefällen oder Steigungen testen. Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, wird das Ganze durch die Aushändigung eines Rollator-Führerscheines belohnt.

 

Weiterlesen …

von Georg Enck

Informationsnachmittag mit Klaus Vogel vom Kriminalkommisarirat Borken

Der Seniorenbeirat lädt ein zu einem Informationsnachmittag mit Klaus Vogel vom Kriminalkommisarirat Borken, am 19.8.2019 um 17 Uhr im Rathaus Rhede

Herr Vogel war schon einige Male  Referent mit anderen Themen der Kriminalprävention, an diesem Tag ist das Thema "Verhinderung von Wohnungseinbrüchen und Diebstahl "

Folgendes wird u.a. thematisiert:

- Welche Art von Täter haben wir zu erwarten, was ist sein Ziel, wie geht er vor?
- Wie kann mein Verhalten dazu beitragen, dass ich kein Opfer werde
- Was kann ich im Vorfeld tun, um nach einem möglichen Einbruch möglichst gut aus der Sache herauszukommen (Versicherung)
- Was mache ich, wenn Täter im Haus sind und ich im Bett liege?
- Wie gehen Täter vor, was ist besonders gefährdet (Arbeitsweise an Fenster und Türen)
- Welche Arten der Nachrüstung gibt es und wer baut sie mir ein
- Was kostet das und gibt es da Zuschüsse?
- Wer sagt mir, wie gut mein Haus gesichert ist?

 Fragen aller Art werden vom Referenten beantwortet und auch  zu den aktuellen Betrugsmaschen wird informiert.

Die Veranstaltung findet im kleinen Sitzungssaal statt.

Weiterlesen …

von Volker Grote Westrick

Termine

Am 19. August kommt die Polizei ins Rathaus mit dem Thema: Verhinderung von Wohnungseinbruchsdiebstahl.

Weltalzheimertag am 23. 9.

Am 27. 9. führen von 16 bis gegen 17 Uhr die Spätzünder im Pfarrheim HL. Familie Sketche auf unter dem Thema: Skurriles aus dem Leben.

° 17. 08. 2019: Fahrsicherheitstraining

° 03.09. 2019: Rollatorschulung

° 12.09. 2019: E-Bike Schulung

Weiterlesen …

von Volker Grote Westrick

Besichtigung des Klärwerks in Rhede

Am 15. Mai besuchten auf Initiative des SB Rhede 16 Personen das Klärwerk in Rhede. Sie wurden begrüßt und bei der Führung begleitet durch Herrn Dyckerhoff.

Zunächst wurde die Gruppe in die "Schaltzentrale" gebeten um dort einen Überblick über die gesamte Anlage zu erhalten. Hier hingen auch die Pläne für die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in den nächsten 2 Jahren aus. Die geplanten Maßnahmen fanden reges Interesse.

Danach ging es in eine große Halle, in der die Abwässer mit Pumpen durch eine beeindruckende Filteranlage gepumpt werden. In verschiedenen Becken wird anschließend die biologische  Reinigung der Abwässer durch Einsatz von Bakterien durchgeführt.

Im Labor staunte die Gruppe anschließend, als ihr in 3 Zylindern gezeigt wurde, wie das Abwasser im Klärwerk ankommt und wie es aussieht, wenn es gereinigt wieder in den Rheder Bach geleitet wird. Die vorher dunkelbraune Brühe sieht dann bereits wieder so aus, als ob sie schon trinkbar wäre.

Aufgrund des regen Interesses der Besucher ist ein zweiter Besichtigungstermin vorgesehen, der allerdings noch nicht festgelegt ist. Interessenten wenden sich bite an

Helmut Nienhaus, Tel. 02872/5387

Weiterlesen …