Aktuelles und Wichtiges

von Volker Grote Westrick

Spätzünder: Lachen hält jung

"Lachen hält jung"

das sagen die Spätzünder und dazu lädt der Seniorenbeirat ein zu einem fröhlichen Nachmittag am Freitag, dem 27.9.

um 16 Uhr im Pfarrheim HL. Familie.

Der Seniorenbeirat konnte für diesen Nachmittag das " Altentheater" "Die Spätzünder" gewinnen.

Die Spätzünder, Mitglied von "Engagiert in Bocholt" einer Initiative vom Seniorenbüro der Stadt Bocholt, der Sparkasse und der L-I-A, Leben im Alter, treten seit einigen Jahren im Stadttheater Bocholt mit verschiedenen Stücken auf. Hierdurch haben sie sich schon eine große Fangemeinde erworben. Gern gehen sie auch mit kleineren Theaterstücken und Sketchen in Seniorenclubs und Altenheime,

An diesem Nachmittag kommen sie mit Skrtchen, "Skurriles und Alltägliches aus dem leben". Zwischen den verschiedenen Sketchen wird Bernd Eckers mit Liedern zum Akkordeon die Gäste zum Mitsingen aus Liederbüchern einladen.

Der Eintritt ist frei, jedoch bitten die Organisatoren um eine Spende für die anfallenden Kosten. Kalte Getränke werden gegen Entgelt angeboten.

 

Weiterlesen …

von Volker Grote Westrick

Weltalzheimertag

Am 23.09. von 15.00-17.00 Uhr ist das "Rheder Ei" wieder gebucht mit der Band "Zwei Zylinder".

Diese Gruppe macht seit vielen Jahren Musik und Unterhaltung in Altenheimen und Seniorenvereinen. Im Rahmenprogramm wird es außerdem eine Kinder-Tanzvorführung geben.

Tanzen und Musik bewegt gerade ältere und an Demenz erkrankte Menschen- Das gibt ein Gefühl des Wiedererkennens und der Vertrautheit. Wenn man dann bei solch einer Veranstaltung einen vertrauten Partner oder Angehörige bei sich hat, kann so ein Nachmittag zu einem schönen gemeinsamen Erlebnis werden.

Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldung beim Seniorenbeirat wird bis zum 17.September 2019 gebeten.

Christel Steverding, Rhede, Tel.: 02872-1407            und

Elsbeth Enck, Rhede, Tel.: 02872-2906

 

Weiterlesen …

von Georg Enck

Schulung mit dem Pedelec

 

Die Nachfrage sei groß, sagt Bernd Tielkes vom Seniorenbeirat. Deshalb findet nun zum dritten Mal ein Fahrsicherheitstraining für Senioren statt. Der Seniorenbeirat bietet diese Schulung speziell zur Sicherheit auf dem Elektrofahrrad, gemeinsam mit der Kreispolizei und der Kreisverkehrswacht, am Samstag, dem 12. September 2019 an, Treffpunkt ist um 15 Uhr am Schulzentrum in Rhede.

Der Kursus dauert rund dreieinhalb Stunden und beginnt mit einem Theorieteil, in dem es um Themen wie Technik, rechtliche Aspekte und Sicherheit geht. Anschließend folgen Fahrübungen mit Trainer auf dem Schulhof im sogenannten „Schutzraum“, sagt Bernd Tielkes. Dort könnten die Teilnehmer erste Erfahrungen mit dem Pedelec sammeln.

An der Schulung könnnen laut Tielkes auch Leute teilnehmen, die(noch) kein eigenes Pedelec besitzen, allerdings stehen eine begrenzte Anzahl von Leih-Pedelcs zur Verfügung. Wer eines wünsche, müsse das bei der Anmeldung angeben.

Nach dem Training auf dem Schulhof folgt dann noch eine Tour durch Rhede, bei der es auch um problematische Situationen im Straßenverkehr gehen soll.

Anmeldung sind möglich im Bürgerbüro im Rathaus, sowie bei Bernd Tielkes unter 02872/807525, der auch weitere Informationen zur Schulung gibt.

 

Weiterlesen …

von Georg Enck

Der Seniorenbeirat Rhede organisiert wieder eine Rollatorschulung.

Führerschein für den Rollator

In Zusammenarbeit mit L-i-A Bocholt, Firma Splitthoff und der Verkehrspolizei findet diese Veranstaltung am 03.09.2019 von 10 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Rhede statt.

Seit 5 Jahren bietet der Verein Leben im Alter e.V. kurz L-i-A genannt, einen Rollator Parcours für eine sichere, bequeme und rückenschonende Rollator Nutzung an. Denn so einfach, wie sich das Führen und die Handhabung eines Rollators erst einmal darstellen, ist es nicht. Wie oft sehen wir, dass an Borsteinkanten der Rollator hochgehoben wird? Wie oft führt ein Rollator an einem Gefälle den Menschen und nicht umgekehrt?

Auf unserem diesjährigen Rollator-Parcours können Sie die Handhabung Ihres mitgebrachten Rollators in Situationen testen, die Ihnen im Alltag immer wieder begegnen können. Sie können Ihre Geschicklichkeit auf unebenen oder glatten Bodenbelägen, an kleinen Gefällen oder Steigungen testen. Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, wird das Ganze durch die Aushändigung eines Rollator-Führerscheines belohnt.

 

Weiterlesen …

von Georg Enck

Informationsnachmittag mit Klaus Vogel vom Kriminalkommisarirat Borken

Der Seniorenbeirat lädt ein zu einem Informationsnachmittag mit Klaus Vogel vom Kriminalkommisarirat Borken, am 19.8.2019 um 17 Uhr im Rathaus Rhede

Herr Vogel war schon einige Male  Referent mit anderen Themen der Kriminalprävention, an diesem Tag ist das Thema "Verhinderung von Wohnungseinbrüchen und Diebstahl "

Folgendes wird u.a. thematisiert:

- Welche Art von Täter haben wir zu erwarten, was ist sein Ziel, wie geht er vor?
- Wie kann mein Verhalten dazu beitragen, dass ich kein Opfer werde
- Was kann ich im Vorfeld tun, um nach einem möglichen Einbruch möglichst gut aus der Sache herauszukommen (Versicherung)
- Was mache ich, wenn Täter im Haus sind und ich im Bett liege?
- Wie gehen Täter vor, was ist besonders gefährdet (Arbeitsweise an Fenster und Türen)
- Welche Arten der Nachrüstung gibt es und wer baut sie mir ein
- Was kostet das und gibt es da Zuschüsse?
- Wer sagt mir, wie gut mein Haus gesichert ist?

 Fragen aller Art werden vom Referenten beantwortet und auch  zu den aktuellen Betrugsmaschen wird informiert.

Die Veranstaltung findet im kleinen Sitzungssaal statt.

Weiterlesen …